Betafaktoren Branchenbetas Branchenmultiples Basiszinsrechner

Fairness Opinions

Fairness Opinions sind Stellungnahmen zur Angemessenheit von Preisen beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen. Ziel ist die Absicherung der handelnden Unternehmensorgane auf der Käufer- oder Verkäuferseite und eine Dokumentation ihrer Entscheidungsgrundlagen. Bewertungssubjekt ist der Auftraggeber.

Darüber hinaus kommen Fairness Opinions zum Einsatz, wenn Vorstand und Aufsichtsrat der Zielgesellschaft eine Stellungnahme zu einem öffentlichen Übernahmeangebot im Rahmen von § 27 WpÜG abzugeben haben. Bewertungssubjekt sind hier die Aktionäre der Zielgesellschaft. Technisch erfolgt die Angemessenheitsprüfung unter Verwendung von Ertragswert- bzw. DCF-Verfahren und Multiplikatorverfahren im weitesten Sinne, d.h. unter intensiver Nutzung am Kapitalmarkt verfügbarer Transaktionsdaten.

Fairness Opinions sind regelmäßig unter zeitlichen Restriktionen und auf Basis eingeschränkt verfügbarer Informationen abzugeben und grenzen sich insofern von einer regulären Unternehmensbewertung nach IDW S1 ab.

... Steuerrechtliche Bewertungsanlässe

Unsere Leistungen

  • Unternehmensanalyse in allen relevanten Segmenten (Finanzen, Steuern, etc.), als Financial Due Diligence, Tax Due Diligence, etc.
  • Erstellung von Branchenstudien, Wettbewerbsstudien und Marktstudien
  • Entwicklung von integrierten Unternehmensplanungen nach Szenarien (Best Case Planung, Worst Case Planung)
  • Unternehmensbewertung nach allen gängigen Bewertungsmethoden
  • Entwicklung von Modellen zur Kaufpreisfinanzierung und Tragfähigkeitsanalysen
  • Erstellung von Bewertungsgutachten für Kreditanträge

Ihre Vorteile

  • Ableitung realistischer Unternehmenskaufpreise
  • Beschleunigung von Kreditanträgen durch professionelle Vorbereitung
  • Vermeidung kostspieliger Fehlentscheidungen
  • Aufbereitung detaillierter Bewertungsgrundlagen für Kaufpreisgarantien